schafe

Die Schafe

Trainingspartner, Mitarbeiter und jedes Schaf für sich ein Landschaftspfleger im Raum Beckum, Ahlen und Wadersloh.
Andreas hat Schwarzköpfe und Suffolk, die seine Herden bevölkern.

Suffolk ist eine aus England stammende Fleischschafrasse, sie sind sehr muskulös, besitzen weisse Wolle haben aber schwarze Beine und ein schwarzes Gesicht ohne Hörner. Sie sind bekannt für gute Koppel- und Hütehaltung.
Lämmer von Suffolk kommen hellgrau bis schwarz auf die Welt und entwickeln erst im Laufe der Entwicklung ihr wollweiss. Sollten sie eine Verletzung haben, kann es sein, dass an dieser Stelle die Wolle schwarz nachwächst und erst nach der nächsten Schur nichts mehr zu sehen ist.

schafe

Schwarzköpfe – schwarzköpfige Fleischrasse
sie sind ebenfalls auf Sufflokschafe zurück zu führenund wurden mit hier ansässigen Mutterschafen gekreutzt. Sie sind etwas kleiner aber nicht weniger muskulös wie die Suffolks. Sie sind lang gewachsen, haben ebenfalls eine weisse Wolle aber ein schwarzes Gesicht ohne Hörner und auch schwarze Beine.
Auch sie haben gute Hüteeigenschaften und sind für Koppelhaltung geeignet.

schafe-002

Sie werden auf den Weiden zu Gruppen von bis zu 80 Tieren gehalten und bieten somit auch die Möglichkeit an großen Herden zu arbeiten.