Happy Halloween 2.0

Unglaublich schnell ging das letzte Jahr rum. Heute hatten wir unser 1 jährige Jubiläum und das mit allen Abenteuren.
Sowohl gestern als auch heute haben sich ein paar tapfere Hundefreunde auf gemacht und sich dem Erlebnis Schafe hüten gestellt. Sowohl Anfänger als auch unsere Wiederholungstäter waren bei schönem Sonnenschein mit dabei.
Samstag wurde unsere Trainingsrunde von der Polizei unterbrochen, da eine Herde den Weg aus dem Netz gefunden hatten. Leider haben sie so was gelernt, als im Steinbruch 5 Netze und das Stromgerät gestohlen wurde.
Aber mit ein wenig Hilfe unserer Teilnehmer wurden auch diese Herde wieder an Ort und Stelle gebracht. Schön wenn man sieht, das das Hüten den gewünschten Erfolg hat. Die Dämmerung setzte dem netten Beisammensein ein Ende und so ging es heute morgen nach der Zeitumstellung dann weiter.
Die Schafe haben sich ruhig und entspannt gegeben, jedoch haben sie die Stelle gefunden, an der man einfach mal einen spontanen Ausflug zur Werse machen kann. Auch hier haben die Hunde, die ihre Trainingseinheit mal direkt einsetzen können. Schafe aus dem Unterholz holen, ist dann auch noch einmal eine Aufgabe.
Die Fläche hat sowohl den Schafen als auch den einzelnen Teams schöne Aufgaben geboten und so konnten alle Erfahrungen sammeln.

Wir sagen DANKE für Euer Vertrauen und verabschieden uns für dieses Jahr. Die Lammzeit naht und die Schafe haben ihre Winterpause verdient. Sobald die Lämmer auf der Welt sind und groß genug, dass wir mit dem Training bzw. Seminaren beginnen können, werde ich es wieder bekannt geben.
Wie immer zum Schluss die Impressionen vom Halloween Wochenende…
Also Happy Halloween 2.0 an diesem Wochenende

4 thoughts on “Happy Halloween 2.0

  1. Liebe Sylvia & Hannah, lieber Andreas,
    vielen Dank nochmal, dass ich und mein „Schäfchen“ Ben dabei sein durften.
    Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, Border (ich sehe sie sonst nur beim Obedience…) mal bei ihrer ursprünglichen Aufgabe zu sehen und die unterschiedlichen Hüteverhalten der Hunderassen zu beobachten. 🙂
    Ich wünsch´ euch weiterhin viel Erfolg mit euren Seminaren!

    Liebe Grüße,
    Annemarie & Ben

    1. Hallo Annemarie,
      es war uns eine Freunde Dich und Ben kennenzulernen und ich hoffe du hattest so viel Spass wie wir mit Dir und Ben.
      Ben ist schon etwas ganz Besonderes.
      Liebe Grüße
      Sylvia

  2. Auch ich sage DANKE! Dafür, das ich die Gelegenheit bekommen konnte einmal zu testen was meine Hunde zum Thema Schafe und hüten sagen, für unvergessliche Momente, für eure Geduld und nicht zuletzt DANKE das ich euch kennenlernen durfte. Ihr seid ein tolles Team und ihr werdet mir mit Sicherheit die nächsten Monate fehlen. Und wer weiß-vielleicht dürfen wir ja nächstes Jahr wieder einmal mit dabei sein. Ich wünsche euch dreien eine entspannte Winterzeit und bleibt so wie ihr seid.

    1. Liebe Anja,
      vielen lieben Dank für Deine lieben Worte und ja ich bin sehr froh, dass Du und deine zwei den Weg zu uns gefunden hast. Auch wenn nicht immer alles so läuft wie man es sich vielleicht wünscht, aber ganz ehrlich, ich habe genau das Gleiche mit meinen dreien erlebt und bin froh alles weiter verfolgt zu haben und nicht aufgegeben zu haben.
      Ich würde mich sehr freuen, wenn 2017 wieder ein Jahr mit Batida, Baily und Dir ist.
      Alles liebe und die Zeit vergeht im Flug
      Sylvia

Comments are closed.